Energieausweis.

Mit der EnEV (Energieeinsparverordnung) wurde der Energieausweis für Gebäude eingeführt. Der Energieausweis beschreibt in erster Linie den Energiebedarf und die Energieeffizienz eines Gebäudes. Darüber hinaus dokumentiert er den Stand der Technik und kann Einsparpotenziale aufzeigen.

Der Ausweis ist ab dem Datum der Ausstellung zehn Jahre gültig.

Wann wird ein Energieausweis benötigt?

  • Bei Neubau, Zubau, Umbau oder größerer Renovierung eines Gebäudes

  • Bei Verkauf, Vermietung oder Verpachtung einer Immobilie

  • Bei öffentlichen Gebäuden über 250m² ist ein Aushang an gut sichtbarer Stelle verpflichtend

Wir erstellen ausschließlich Bedarfsausweise - hier wird der Energiebedarf anhand des Zustandes der Gebäudehülle und der Anlagentechnik errechnet. In unserer Übersicht können Sie schnell und einfach erkennen welcher Energieausweis benötigt wird.

Unser Ingenieurbüro aus Mühldorf in Oberbayern erstellt für Sie den Bedarfsenergieausweis für Ihre Immobilie.